Ghosthunter NRWUP & RLP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wir wünschen Euch allen einen Guten Rutsch ins Neue Jahr sowie alles Gute und viel Erfolg für 2019! Euer Spuk-Welten Team

    Ghosthunter NRWUP & RLP

    Unser Team wurde im August 2012 von Cloody und Tom (“Wuppies”) gegründet, nachdem beide bereits seit 2010 aktiv als Ghosthunter tätig waren. Neben weiteren Teammitgliedern, die allesamt auch ihre eigenen Erfahrungen und Erlebnisse hatten, die man nicht wirklich rational erklären kann - stieß auch 2016 die ehem. rumänische Straßenhündin Bella zum Team (sie besitzt auch eine eigene Facebook-Seite).

    Schwerpunktmäßig arbeitet unser Team daran, Hilfesuchenden Ängste zu nehmen und dem Spuk auf den Grund zu gehen. Dabei agiert das Team äußerst bodenständig.

    Neben Ermittlungen in Privathaushalten, gehen wir auch Spukgeschichten/-berichten/-mythen auf div. Locations nach und haben dabei auch verschiedene Langzeitprojekte (Locations). Ferner beschäftigen wir uns mit dem Thema Gläserrücken / Ouija-Board und konnten dabei schon interessante Resultate erzielen.
    Auf unseren div. Seiten in den Sozialen Medien (Facebook, YouTube, Twitter, Instagram, Blog) könnt Ihr einen Eindruck vom Inhalt unserer Tätigkeit bekommen.
    Ehrliches, bodenständiges agieren und Aufklärung liegt uns am Herzen; dabei räumen wir auch mit div. Mythen und Klisches auf.

    Wir arbeiten -wie man so schön sagt- Olf School, d.h. mit Diktiergeräten, Foto-/Videokameras sowie EMF-Messgeräten. Geräte wie Ovilus, Ghosthunter-Apps oder sonstige Geräte zur Live-Kommunikation kommen wegen der immensen Fehldeutungsmöglichkeiten nicht zum Einsatz.

    Ferner liegt uns viel an einem Konsens mit der Skeptiker-Szene, um auch dort mit falschen Vorstellungen und "alles in einen Topf werfen" aufzuräumen. Daher war ich selber vor ein paar Jahren zu Gast bei HoaxillaTV und vor zwei Jahren hatten wir auch das Projekt "Ghosthunter meets Skeptiker", bei dem wir von Alexa Waschkau (Hoaxilla) bei einer paranormalen Untersuchung begleitet wurden.

    Wenn ihr euch mehr über uns informieren möchtet, einfach stöbern oder Fragen stellen:

    Homepage
    ghosthunter-nrwup.de

    Facebook (Ghosthunter-NRWup)
    https://www.facebook.com/pages/Ghosthunter-NRWUP/168535029948725
    Facebook (Ghosthunter RLP, Zweigstelle von GH-NRWup)
    https://www.facebook.com/pages/Ghosthunter-RLP-Zweigstelle-von-Ghosthunter-NRWup/401106213389013
    Blog
    ghosthunterwtal.blogspot.de/
    paramysterynews.blogspot.de/
    Youtube (eigene Videos/Material von Untersuchungen und Reportagen mit unserem Team)
    https://www.youtube.com/user/GhosthunterNRWup
    youtube.com/channel/UCQdEWdE_s_SL1BSIe4lAANA
    Twitter
    https://twitter.com/GHNRWup

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tom_GHNRWUP“ ()

    Ja nun für den Beitrag muss man sich schon etwas Zeit nehmen da er recht lang ist.

    Ich bin ja immer sehr skeptisch was die Präsentation des Ghosthuntings in der Öffentlichkeit betrifft.
    Hier hatte das Interview allerdings meiner Ansicht nach einen Mehrwert und hat etwas zum
    Verständnis beigetragen.

    Sehr gut.
    :thumbup:
    Man braucht nicht nur Zeit um das Interview zu schauen, sondern auch Geduld.
    Ich war manches Mal kurz davor abzuschalten, weil mir das Gestottere des Moderators auf die Nerven ging. Auch hätte er sich ein wenig besser auf das Thema vorbereiten können.
    Aber gut, er ist noch sehr jung und muss Erfahrungen sammeln und aus Fehlern lernen.
    Tom hat mit seiner ruhigen souveränen Art sehr viel dazu beigetragen, dass ich bis zum Ende "durchgehalten" habe.
    Alles in allem aber ein sehr guter Beitrag, der, wie ich meine, sehr zum besseren Verständnis des sogenannten "Ghosthuntings" beiträgt und mit Sicherheit auch den einen oder anderen Skeptiker überzeugen wird.