Session mit einem Medium

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Session mit einem Medium



    Denke, dass das nicht uninteressant ist, wie so eine Sitzung heutzutage ablaufen könnte.
    Cold reading, Gedankenlesen, oder vorherige Recherche ?
    Oder tatsächlich das, was es vorgibt zu sein- der Kontakt nach drüben ?

    Die treffer sind mal nicht schlecht, sage ich...

    Damit es geschlechtlch ausgeglichen wird, Interview mit einem männlichen Medium, wie läuft das und wie ist seine Einstellung ?



    Beide Videos sind cirka 25 minuten lang.
    lg
    ewald1
    So…
    nun habe ich das Buch gelesen und muss sagen, ich bin sehr enttäuscht!!!
    Zum einen wird beim lesen sehr schnell klar, dass nicht Sam Hess dieses Buch geschrieben hat, sondern Birgit Kempker. Sam Hess hat nur die von ihr gestellten Fragen beantwortet.
    Und zum anderen ist es sehr unübersichtlich und sprunghaft geschrieben. Das wird zwar schon am Anfang des Buches erklärt, dennoch ist es sehr schwer dem zu folgen, was dort erklärt oder erzählt werden soll.
    Ich hatte ständig das Gefühl, irgendetwas Wichtiges überlesen zu haben und habe immerzu verzweifelt versucht, einen Zusammenhang her zu stellen oder irgendeine Erklärung für das zu finden, was uns da vermittelt werden sollte.
    Alles in allem bedaure ich meine Zeit mit diesem Buch vergeudet zu haben. Ich will nicht sagen, dass Sam Hess ein Spinner ist … wenn er seinen Lebensweg mit seinem Glauben und Ansichten gefunden hat, ist es schön für ihn und ich bin die Letzte die darüber ein Urteil abgeben würde.
    Dennoch wäre es schön gewesen, wenn uns "Unwissenden" mehr erklärt werden würde.
    Allerdings … und das muss ich fairerweise auch sagen … waren auch ein paar sehr interessante Denkansätze dabei, die ich in den passenden Threads noch erläutern werde.