Kugelblitze

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo Forengemeinde!

    Da das Thema Kugelblitze hier noch nicht vorhanden ist, möchte ich gern das Thema aufbringen.

    Kugelblitze, was ist das?

    Wikipedia sagt das dazu
    Zitat: "Als Kugelblitz bezeichnet man eine seltene, kugelförmige Leuchterscheinung meist in der Nähe eines Gewitters."

    Nun, ob Wikipedia da recht hat, wage ich leicht zu bezweifeln.
    Warum?
    In der letzten Woche konnte mein Partner und ich gleich 3 mal Kugelblitze beobachten.

    In der Nähe befand sich kein Gewitter.
    An 2 Tagen war der Nachthimmel bewölkt und einmal sternenklar.

    Ich lebe hier auch in einer Flugschneise, wo besonder zwischen 20.00uhr bis 22.00uhr die Flugzeuge alle 5min "reinfliegen". Natürlich hört man die Fluggeräusche auch bei offenem Fenster.

    Zu den "Kugelblitzen"

    Den 1. sahen wir am Dienstagabend gegen 22.00uhr. Es tauchte ein rundliches leuchtendes Gebilde auf und verschwand gleich wieder. Ich fragte noch meinen Partner ob er das jetzt auch sah und er bejahte es.Um zu sehen was es ist, bin ich ans Fenster gegangen. Nichts zu sehen.

    Das 2. mal war dann Donnerstagabend gegen 21.00uhr. Gleiches Gebilde - so wie es auftauchte, verschwands auch wieder

    Das 3. mal wars Freitagabend gegen 23.30uhr
    Wieder gleiches Gebilde, und so wie es auftauchte verschwands auch wieder.

    Diese Gebilde kamen fast immer von der selben Stelle am Himmel (durch meine Liegeposition am Sofa kann ich das Fenster einsehen und auch Flugzeuge zählen ;) ), war so grell wie ein Blitz bewegte sich nicht und hatte auch keine Geräusche.

    Da ich oberstes Stockwerk wohne, konnte ich aus dem Dachfenster die ganze Südseite am Himmel einsehen, ob es nicht doch ein Flugzeug war. Nichts zu sehen.

    Ob es wirklich Kugelblitze waren?

    **PowerWoman** schrieb:


    Diese Gebilde kamen fast immer von der selben Stelle am Himmel (durch meine Liegeposition am Sofa kann ich das Fenster einsehen und auch Flugzeuge zählen ;) ), war so grell wie ein Blitz bewegte sich nicht und hatte auch keine Geräusche.


    Keine Bewegung?!?

    Ich kenne Erzählungen von meiner Oma und meinem Abteilungsleiter (beide haben einen Kugelblitz erlebt), wonach sich Kugelblitze mit einem knisternden Ton (ähnlich einem Kurzschluss) in moderater oder hoher Geschwindigkeit bewegen.

    Erlebnis Oma:
    Als kleines Mädchen lebte sie in Dortmund über dem historischen Gerichtsgebäude. An der Außenwand waren Oberleitungen befestigt. An der anderen Seite war der Kamin vom Wohnzimmer. Eines Tages während eines Gewitters brach ein Kugelblitz durch diese Wand, flog in hohem Bogen durch den Raum und zum gegenüberliegenden Fenster wieder raus. Durch die Oberleitung, auf welcher der Blitz zuvor wanderte, hatte dieser eine sehr hohe Geschwindigkeit.

    Erlebnis Abteilungsleiter:

    Eines Abends, wolkenlos, schwülwarm, mähte er frisches Heu für seine Hasen, als ein Kugelblitz ganz gemütlich für etwa 2-3 Minuten den nahe gelegen Bachlauf folgte. Dieses Ereignis konnte er bereits 2 mal beobachten.

    Von daher komme ich zu der Annahme, dass sich die Geschwindigkeit eines Kugelblitzes durch einen bereits bestehenden elektrischen Fluss erhöht.
    Davon, dass sie reglos verharren höre ich allerdings zum ersten Mal.

    **PowerWoman** schrieb:

    Ich lebe hier auch in einer Flugschneise, wo besonder zwischen 20.00uhr bis 22.00uhr die Flugzeuge alle 5min "reinfliegen".


    Wäre es alternativ möglich, das sich Abgase der Flugzeuge durch natürlich vorkommende elektronische Felder endzündeten wie eine Gasblase?