Gibt es Spuk? Eine gute Frage, die ich mit Jein beantworten würde. Beschäftigt man sich mit der Parapsychologie und liest sich den einen oder anderen Forschungsbericht durch, weiß man es selber nicht mehr so genau. Es gibt viele Dinge die den so genannten Spuk erklären könnten. Im Grunde ist das Wort Spuk die Beschreibung eines Ereignisses oder Erscheinung die Wissenschaftlich nicht erklärbar ist. Also wenn ich davon ausgehe, dann gibt es Spuk.

Spuk

Es gibt zahlreiche Berichte von Menschen die Unheimliche Geräusche in ihrem Haus zu haben glauben. Es gibt für diese Geräusche auch  natürliche Ursachen wie z.B. Mäuse, Waschbären, Nachtvögel. Ausdehnung einiger Baumaterialien und vieles Mehr. Ich finde man sollte zunächst mal diese Natürlichen Ursachen ausschließen können bevor man an etwas Paranormales denkt. Dennoch je nach Lebenseinstellung oder Lebenssituation nimmt man gleich an das man etwas Paranormales zu hause hat. Zum einen haben wir ja die Natürlichen Ursachen erläutert und zum anderen haben wir noch eine Theorie die das ganze auf den Ort bezieht. Hier wird angenommen das Erdstrahlen oder auch durch Gestein hervorgerufener Magnetismus sich bemerkbar macht. Magnetfelder oder Infraschall können durchaus ein ungutes Gefühl in einem hervorrufen und können schnell als Paranormales Umfeld interpretiert werden. Stellen wir uns ein Altes Monumentes Schloss vor. Die Aura dieses Gebäudes lässt einen schon beim ersten Anblick in Erfurcht versinken und die zugige Bauweise die man damals hatte tut ihr übriges dazu. Doch das ist nur eine Möglichkeit. Eine andere Sichtweise ist die Animistische. Anime? Kenn ich. Neee. Animistisch. Animisten glaube das Spukphänomene von Lebenden verursacht werden aber eben so das man es nicht wahrnehmen kann. Also über eine Paranormale Ebene. Hier kommen wieder Telekinese und alle Artverwandten ins Spiel. Bestes Beispiel hierfür ist eben die Wirtin deren Gläser vom Tablett hüpften. Die Wirtin führte unbewusst eine spontane Telekinese aus. Keiner sah etwas, konnte es also nicht mit den normalen Sinnen wahrnehmen was es nun war. Also führte die Wirtin ein Paranormales Phänomen aus was ein anderer einem Poltergeist zugeschrieben hätte. Also, nach Animistischer Sicht, kein Spuk.
Die Spiritistische Sicht ist anders. Sie geht davon aus dass solche Dinge von Verstorbenen verursacht werden, deren Seelen noch auf der Erde verweilen. Ganz unrichtig könnte auch diese Ansicht nicht sein. Viele Berichte kann man mit der Animistischen Sichtweise nicht oder nur sehr schwer erklären und von daher könnte es echten Spuk geben.