Hellsehen

Da sitzt eine alte Frau mit einer Warze auf ihrer Nase und schaut in eine Glaskugel. Nein, nein. So ist das nun nicht. Lasst uns das Hellsehen genauer betrachten. Beim Hellsehen gibt es wieder Kategorien. Die eine ist die Präkognition, die das Voraussehen bezeichnet und zum anderen haben wir da die Retrokognition, die das sozusagen Nachsehen beschreibt.

Hellsehen

Interessant?

Ja das ist es wahrhaftig. Bei beiden Kategorien gibt es zahlreiche Fälle die man sich bis dato nicht recht erklären kann. Bei dem Voraussehen (Präkognition) steht plötzlich Wissen zur Verfügung was man eigentlich noch nicht haben kann. Wie auch bei dem Nachsehen (Retrokognition.) Es werden Dinge Vorausgesagt die man noch nicht wissen kann, die sich aber als Wahr herausstellten. Bei dem Nachsehen erzählt oder beschreibt der Seher Dinge die er scheinbar nicht wissen kann. Woher kommt dann dieses Wissen? Na wenn ihr das wisst, dann bekommt ihr vermutlich den Nobelpreis. Das Hellsehen wird als Teilgebiet der Parapsychologie angesehen und ist in der Erforschung, die aber auch sehr kritisch und skeptisch betrachtet wird. Sehr umstritten ist das Voraussehen (Präkognition). Das auch teilweise mit Recht. Viele so genannte Medial Veranlagte bieten ihre Dienste gegen Geld an und erscheinen oft als letzte Rettung Hilfesuchender. Es ist davon abzuraten jemandem Geld dafür zu geben um etwas aus der Zukunft oder auch der Vergangenheit zu erfahren!
Karten legen, Pendeln, Handlesen und was es alles gibt, kann teilweise erklärt werden. Das tun wir jetzt auch. Cold Reading. Cold was? Ja das Cold Reading ist eine interessante Sache und eine Technik denen sich auch Zauberkünstler bedienen. Bei dem Cold Reading kann der angeblich Medial veranlagte die Leute dazu bringen Dinge über sich zu verraten ohne das er es merkt. Ein ganz normales Gespräch wo sich der Gegenüber allerdings Informationen Erschleicht. Nun geht es Nahtlos über und wir kommen zum Barnum – Effekt. Ja was will er denn nun wieder. Ja ihr seht ist doch recht interessant die ganze Materie. Der Barnum – Effekt ist wenn euch jemand eine recht allgemeine Beschreibung von etwas gibt, (Gegenstand, Ereignis) und ihr es mit einem realen Bezug verknüpft und es dann als Wahr erachtet.
Ein Beispiel:
„Medialer“: Ich sehe, ich sehe in den Karten dass dein Leben sich bald verändern wird.
( Jupp. Super Global würde ich sagen. Hinzu kommt nun das es eine Wahrscheinlichkeit von 99,9 % gibt das er richtig liegt.)
Lisa(so nennen wir die Kundin) : Ach echt? Und sehen Sie auch was über meinen Freund der mich letzte Woche mit einer Discobekanntschaft betrogen hat? (Bingo, denkt sich der Mediale und hakt hier ein. Lisa hat ohne es zu merken eine Vorlage zum Cold Reading gegeben. Der Mediale sieht wie Lisa immer noch an ihrer Kette ihres Ex-Freundes festhält und nutzt diese Körpersprache also ein Teil des Cold Readings.)
„Medialer“: Ja da sehe ich in der Tat was. Dein Freund wird versuchen zu dir zurückzukommen. ( Neee ehrlich? Whooop. Logo, es war eine Discobekanntschaft. Sehr geringe Chancen das eine Beziehung daraus wird und natürlich sind die Chancen groß das der Ex-Freund wieder zum Bekannten also zu Lisa zurück möchte.)
Lisa: Toll!
„Medialer“: Ja, er wird dir ein Geschenk mitbringen. (Schnarch! Natürlich wird er das machen und die Aussage Geschenk ist wohl recht Global gehalten. Da brauch er nur mit einer Schachtel Pralinen auflaufen.)

So liebe Leser. Nun sehen wir den Barnum – Effekt und das Cold Reading in voller Pracht. Nun nehmen wir an das Lisa´s Ex-Freund sie anruft. Egal warum! Auch wenn er nur seine Sachen zurück haben möchte denkt Lisa das der „Mediale“ recht hatte! Schon haben wir einen schönen Barnum-Effekt.

Es liegt uns fern eine Berufssparte hier schlecht zu machen. Die Leute die wirklich Medial veranlagt sind und die gibt es ! Werden das hier lesen und sagen:“ Jawohl, recht so.“
Es gibt in diesen Sparten sehr viele schwarze Schafe die eben die Situation ausnutzen. In aller Regel geht niemand zu einem Hellseher wenn er nicht Hilfe benötigen würde. Ergo befindet sich derjenige in einer misslichen Lage. Boah. Schaut mal nach oben nun sind wir aber ganz schön abgeschweift. Es ist aber sehr wichtig diesen Punkt zu erwähnen und Natürliche Ursachen für manch eine Vorraussagung zu erläutern.

Es gibt Sie aber dennoch. Im Entführungsfall Schleyer der von RAF- Terroristen entführt wurde, wurde der niederländischen Hellseher Croiset über den Parapsychologen Dr. Hans Bender eingeschaltet. Croiset sagte Dinge die er nicht wissen konnte. Er beschrieb das Hochhaus mit der Tiefgarage und den Mercedes indem Herr Schleyer entführt wurde. In der Tat fand man das Hochhaus wie auch Spuren von Herrn Schleyer. Er beschrieb auch das Versteck indem Herr Schleyer festgehalten wurde. In den USA ist es gang und gäbe Medial veranlagte Menschen für solche Dinge einzusetzen und es gibt auch welche die es in der Tat
–Sehen- Wenn dem nicht so wäre, würde man diese Menschen nicht einsetzen. Für mich ein klarer Beweis für die Existenz dieses Phänomens.